conception


Konzept einer Dialog-Ausstellung

Kunst-Ausstellungen sind in der Regel eine Präsentation von Werken einzelner Künstler unter einem bestimmten Thema oder die Werke einer Gruppe von Künstlern, wie z.B. Vereine oder Gruppierungen.

Mit diesem neuen Konzept, einer Dialog-Ausstellung, wollen wir in erster Linie die Werke von zwei Künstlern miteinander zum Sprechen, zum Dialog bringen. Sie sollen in einer ganz bestimmten Konstellation, in einer Präsentation von zwei Bildern, in der Art eines Diptychons, dargestellt werden. In jeder einzelnen Arbeit zeigt sich dabei auch die besondere Kreativität und Ausdrucksweise des Künstlers.

Die Auswahl der Bilder wird durch die Urheber der Bilder unter ganz individuellen Kriterien und in gegenseitiger Absprache vorgenommen, damit auch ein Dialog beim Betrachter in Gang gesetzt werden kann.

Die gegenüber gestellten Bilder tragen bewußt keine Titel, da wir die Bilder in ihrer Eigenständigkeit und Individualität selbst "sprechen" lassen wollen.

Die Besucher des Künstler-Dialogs haben aber darüber hinaus die Möglichkeit, in der simultan stattfindenden virtuellen
3D-Ausstellung die "korrespondierenden" Bilder auch zusammen mit ihren Titeln zu betrachten.

Die Absicht dieses Konzepts ist:

Bilder in ihren ganz eigenen Qualitäten und Persönlichkeiten „zum Gespräch“ zu bringen und diesen Dialog im Betrachter zu generieren.


© 2020 Wolfgang Bauer, D-86899 Landsberg am Lech, Germany